irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /News:
Öltanker vor China gesunken - Alle 30 Iraner an Bord tot

Zurück zur Übersicht 15.01.2018

 

Der Tanker "Sanchi" war am vergangenen Wochenende mit einem chinesischen Getreidefrachter kollidiert und in Flammen aufgegangen. Nun ist er im Ostchinesischen Meer versunken.

Der vor mehr als einer Woche im Ostchinesischen Meer in Brand geratene Öltanker "Sanchi" ist gesunken. Wie der chinesische Staatssender CCTV berichtete, versank das iranische Schiff im Meer, nachdem es am Sonntag von einer Explosion erschüttert wurde.

An Bord des Schiffes waren 30 Seeleute aus dem Iran und zwei aus Bangladesch, für die es laut des iranischen Transportministerium keine Hoffnung mehr gab. Nur drei Leichen konnten während der Rettungsarbeiten geborgen werden. Dass weitere folgten, sei laut Ministerium unwahrscheinlich, da das Schiff gesunken sei.

Mehr auf: diepresse.com

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at