irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /News:
IT-Chaos: Tausende Akten bleiben in Pensionsanstalt liegen
Zurück zur Übersicht 15.12.2015 Burs

Es gibt noch immer einen Rückstau von 10.000 Verfahren, die PVA reagiert mit "Akutmaßnahmen"

Wien – Der Optimismus in der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) war wohl etwas zu groß. Als DER STANDARD Anfang November von EDV-Problemen bei der Einführung des elektronischen Verwaltungssystems Zepta berichtete, erklärte eine Sprecherin noch, Probleme würden rasch gelöst oder seien schon behoben worden.

Mitte Dezember zeigt sich nun, dass es noch immer zu massiven Beeinträchtigungen kommt. Mehrere leitende Mitarbeiter sprechen unabhängig voneinander von zeitweise 30.000 Akten, die sich stapelten. Betroffen sind laut Informierten neben dem Pflegegeld und der Berufsunfähigkeitspension auch die Zuweisungen in Reha-Zentren und Kurhäuser. Anträge der Patienten auf Rehabilitation – sie sollten nach dem Spitalsaufenthalt besonders rasch entschieden werden – dauerten nun sechs bis acht Wochen, erzählt ein Insider.

Bitte um Verständnis
In einem Schreiben der PVA an ein Krankenhaus (mit ihnen wird bei der Begutachtung der Patienten zusammengearbeitet, Anm.), das dem STANDARD vorliegt, werden die Schwierigkeiten auch offen eingeräumt. Die Ärzte werden darin um Verständnis für die "ungenügende Zuteilung von Begutachtungsaufträgen" gebeten. Die Situation habe sich im Bereich Medizin leider "bisher nur marginal, aber nicht substanziell verbessert", heißt es wörtlich. Auch von "vermehrten Ausfällen des Systems", sowie "fehlerhaften oder nicht richtig gespeicherten Dokumentenübermittlungen" ist die Rede. In das elektronische System kämen noch immer zu wenige Aufträge, heißt es weiters. An der Bearbeitung der Mängel werde zwar gearbeitet, die Möglichkeiten der Einflussnahme seien aber beschränkt.

Falsche Bescheide

Mehr auf: derstandard.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at