irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /News:
Pflichtschüler mit Deutschdefiziten: Zahl in Wien seit 2010 verdoppelt
Zurück zur Übersicht

30.05.2017 Die Liebenden von Balutschistan




Die Zahl jener Schüler, die der Unterrichtssprache Deutsch nicht folgen können, ist in Wien binnen sechs Jahren von 7.900 auf 15.900 gestiegen

Wien – Es sind große Herausforderungen, denen sich die Stadt Wien im Bildungsbereich stellen muss. So ist die Anzahl der Pflichtschüler mit Deutschdefiziten in den vergangenen Jahren massiv gestiegen. Messbar ist das etwa am Status "außerordentlich": Direktoren können Schülerinnen und Schüler dann so einstufen, wenn diese dem Unterricht in der Unterrichtssprache Deutsch noch nicht ausreichend folgen können.

Wurden im Schuljahr 2010/11 noch 7.875 Pflichtschüler als außerordentlich eingestuft, sind es aktuell laut dem Wiener Stadtschulrat 15.866, wie es auf eine entsprechende STANDARD-Anfrage heißt. Das ist eine Verdopplung der Anzahl außerordentlicher Schüler innerhalb von nur sechs Jahren.

Mehr auf: derstandard.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at