irani.at
 
 
Webdesign, Grafikdesign & Programmierung

Link /Iran/Welt-News:
Erdbeben in Ecuador: Steigende Opferzahlen – Mindestens 233 Tote

Zurück zur Übersicht 17.04.2016

600 Verletzte – Präsident Correa bricht Vatikan-Reise ab

Quito – Die Zahl der Toten nach dem schweren Erdbeben in Ecuador ist auf mindestens 233 gestiegen. Das teilte Präsident Rafael Correa über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Regierung hatte nach dem Beben der Stärke 7,8 am Samstagabend den Ausnahmezustand für mehrere Regionen des Landes ausgerufen.

Es wurde befürchtet, dass die Zahl der Opfer noch weiter steigt, in vielen Orten dauerten die Rettungsarbeiten an. Das Epizentrum lag in der westlichen Küstenprovinz Esmeraldas. Schwer betroffen war auch die angrenzende Provinz Manabi.

Mehr auf: derstandard.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

© irani.at (seit 2003)- Alle Rechte vorbehalten!
Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

| Über irani.at |Impressum |Werben auf irani.at |

 
irani.at